Gut gemeint, geht besser – die Marbacher Nachrichten in der Kritik

Die Titelseite der aktuellen Ausgabe der Marbacher Nachrichten. Geht besser. Repro: Daniel Grosse

Von Daniel Grosse

Es wäre unfair, nun öffentlich eine Blattkritik hier zu schreiben. Aber wenn ich die aktuelle Ausgabe der Marbacher Nachrichten aufschlage, bin ich, milde gesagt, geschockt. 12 bescheidene Seiten mit wenig Inhalt, einige, unscharfe, nichtssagende Bilder, im Redaktionellen. Und wo findet eigentlich die Podiumsdiskussion zum Thema Behringtunnel statt? Das ist doch nicht die Stadtteilzeitung, bei der ich jahrelang selbst mitgearbeitet hatte. In der Redaktion gab es Umbrüche, Leiter gingen, neue kamen, Redakteure ebenso, das verändert natürlich ein Blatt. Klar. Aber kaum distanziere ich mich von den Marbacher Nachrichten, werde vom Redakteur zum Autor, schließlich zum Beobachter des Ganzen, machen sich die Marbacher Nachrichten klein. Nicht nur vom Umfang her.

Dieses ehrenamtliche Projekt, eines, das die Marbacher mögen, sollte weiter leben. Wer Ideen hat, kann mitmachen. Die Ansprechpartner in der Redaktion sind bekannt. Mir auch

Tags: , , ,

Leave a Reply