Fasching in der Marbach?

Was Köln, Mainz und Düsseldorf schaffen, müsste doch auch in der Marbach funktionieren. Gut, dieses Jahr haben Wind und Regen in den NRW-Faschingshochburgen gewütet, große Umzüge mussten ausfallen. Auch der Marburger Umzug ist heute Morgen abgesagt worden. Die nächste Fünfte Jahreszeit beginnt aber in wenigen Monaten: am 11.11. Und es wäre doch eine Sensation, wenn die Marbacher dann lesen, „Kinder- und Jugendfasching im Bürgerhaus Marbach“.

Solch eine Veranstaltung kann gelingen, schließlich spielen, organisieren, musizieren, singen, tanzen, gärtnern und turnen in unserem Marburger Stadtteil Hunderte von Menschen. Familien leben hier. Eine Schule und Kindergärten sind vor Ort. Gerade Kinder- und Jugendfasching müsste in der Marbach deshalb funktionieren. Ob das nun die Gemeinde, der Bürgerverein oder ein anderer Marbacher Verein ganz praktisch in die Hand nimmt und mit Planungen beginnt, wäre eine zweite Frage. Die erste lautet: Was halten die Marbacher selbst davon, dass 2017 in der Marbach Kinder und Jugendfasching stattfindet?

One Response to “Fasching in der Marbach?”

  1. V.W. sagt:

    Ich finde das eine großartige Idee!Ich selbst habe mich die letzten Jahre gefragt,warum dies nicht möglich ist oder möglich gemacht wird,für unseren Nachwuchs!!Es findet ausschließlich im KFZ seid Jahren eine kleine,für Kinder aber wunderschöne Faschingsversnstaltung statt.Warum nicht auch bei uns?Die Räumlichkeiten sind im Bürgerhaus gegeben!Selbst Faschingsmuffel könnten so auf ihre Kosten kommen!Einen Versuch wäre es wert!!